BGM Workshop RLLU

Als Gesundheitsorganisation nimmt das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) bei SWICA einen hohen Stellenwert ein. Um in diesem Bereich gezielt auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können, gibt es auf jeder Regionaldirektion einen Regionalleiter Leistungen Unternehmen (RLLU). Diese Spezialisten stehen den Unternehmen auch als BGM-Berater zur Verfügung.

Unter BGM vereint SWICA alle Massnahmen, um krankheits- und unfallbedingte Fehlzeiten zu vermeiden und zu vermindern. Die RLLU sind verantwortlich für alle Fragen im Zusammenhang mit Leistungen. «Der Kunde hat bei übergeordneten Themen nur noch einen Ansprechpartner – ob es um Präventions-, Leistungs- oder Care Management geht», erklärt Sven Lüdin, RLLU der Regionaldirektion Zürich. «Als Generalist verschaffe ich mir einen Überblick und koordiniere die Themen bei uns intern mit den entsprechenden Abteilungen.»

Als BGM-Berater kommt Sven Lüdin vor allem in Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitenden im Einsatz. Nachdem in einer Vereinbarung die Zusammenarbeit, Prozesse und Zuständigkeiten im Bereich BGM definiert wurden, führt er jährliche Evaluationsgespräche durch. Sven Lüdin: «Dieser Austausch ist umfassender als früher, da wir unsere Analysen übergreifend machen und geeignete Massnahmen ableiten können.»

BGM ganzheitlich angehen

Die Kunden sollen darin unterstützt und bestärkt werden, BGM ganzheitlich anzugehen. Werden Investitionen gezielt getätigt, wirkt sich dies nicht nur positiv aufs Image als attraktiver Arbeitgeber und auf die Gesundheit der Mitarbeitenden aus, sondern es können auch finanzielle Einsparungen – zum Beispiel durch Senkung der Absenzquote – erzielt werden. Neben Produktivitätssteigerungen sind dies auch oft versteckte Gewinne wie zum Beispiel zufriedenere Mitarbeitende, was sich wiederum positiv auf die Mitarbeiterbindung auswirkt und somit zu tieferen Fluktuationskosten führt. Sven Lüdin ist überzeugt: «Obwohl viele Unternehmen bereits aktiv sind, ist das Potenzial immer noch enorm.»

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.