Die ICT-Branche hatte ein Problem: Viele Unternehmen konnten sich Versicherungen wie Krankentaggeld nicht leisten oder sich gar nicht erst versichern lassen. Nun hat der Verband swissICT eine Branchenlösung gefunden, bei der SWICA die Krankentaggeldversicherung anbietet.

Eine gefragte Branche, gut bezahlte Jobs, 2000 Unternehmensgründungen im Jahr: Alles in bester Ordnung könnte man meinen. Doch die Versicherungssituation für ICT-Unternehmen ist unbefriedigend. «Gute Lösungen sind teuer – viel zu teuer. Für Startups und Kleinunternehmen sind gewisse Produkte gar nicht erhältlich», sagt Christian Hunziker, Geschäftsführer von swissICT, dem grössten Fachverband der ICT-Branche in der Schweiz. «Viele Unternehmer sind deshalb Risiken eingegangen und haben sich nicht versichert.» Das betrifft vor allem den Bereich Krankentaggeld und die Vorsorge, wie Hunziker ausführt. «Wir haben oft gehört: Es rentiert sich für mich nicht.»

Deshalb hat sich swissICT gemeinsam mit der Partnerorganisation swiss made software auf die Suche nach Lösungen gemacht.

Die kollektive Einkaufskraft macht es möglich

Der Weg zur Lösung führt über die kollektive Einkaufskraft der Branche. «Bei so vielen Unternehmen – auch wenn sie klein sind – sind wir als Branche extrem attraktiv», sagt Hunziker. Die Bedingungen für die Versicherungslösung hat der Broker esurance, der eine digitale Versicherungsplattform betreibt, ausgehandelt.

Mit von der Partie ist SWICA als führender Anbieter von Krankentaggeldversicherungen in der Schweiz. Zudem hat SWICA bereits Erfahrung mit spezifischen Branchenlösungen: In Zusammenarbeit mit esurance hat sie bereits für Gastronomiebetriebe erfolgreich eine Lösung lanciert.

Versicherung unkompliziert abschliessen

Für die ICT-Unternehmen hat dies den Vorteil, dass sie sich die Versicherungen jetzt leisten können und sich so überhaupt erst versichern lassen. Zudem ist der Versicherungsabschluss dank esurance unkompliziert. Denn das Unternehmen hat sich auf die Fahne geschrieben, Versicherungen einfach zu machen – was auf den ersten Blick paradox erscheint. Aber: «Versicherungen sind zwar komplex, aber wir wollen den Unternehmen die Prozesse transparent machen, alles in verständlicher Sprache erklären und schliesslich auch den administrativen Aufwand abnehmen», sagt Andri Mengiardi, CEO von esurance. «Die Versicherungen können bei uns einfach und mit ein paar wenigen Klicks online abgeschlossen werden.» Das Angebot ist exklusiv für swissICT-Mitglieder.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.